Inline Hockey Schweiz IHS
Live-Resultate
Zurzeit keine Live-Spiele!

Spielsuche
bis
Nächste Events
masters2018
WRG19
Logo 2
News
  • Die ersten Meisterschafts-Tore sind bereits gefallen

    In Genf ist die Meisterschaft in der 3. und 4. Liga Südwest bereits gestartet. Am vergangenen Weekend wurden die ersten Partien im Queue d’Arve in Genf absolviert. Für die restlichen Ligen gilt es ab dem 17. März 2018 ernst, dann werden die meisten anderen Ligen in die Meisterschaft 2018 starten. Der offizielle Spielplan für die restlichen Ligen wird Ende Februar/Anfangs März publiziert.
    Weiterlesen
  • J+S-Grundkurs Rollsport in Wimmis

    In der letzten Woche fand in Wimmis der Grundkurs für alle Rollsportarten statt. Während einer Woche wurden mehrere angehende J+S-Leiter und Leiterinnen in den Sportarten Rollhockey, Inlinehockey, Rollkunstlauf und Speedskating ausgebildet. Dank dieser Grundausbildung können die Vereine ihre Ausbildung der Junioren und Juniorinnen verbessern und haben dazu die Möglichkeit ihre Juniorentrainings bei J+S anzumelden und auch finanziell davon zu profitieren. Mehr Informationen zu...
    Weiterlesen
  • Linth verteidigt Cupsieg erfolgreich

    Im Cup-Final zwischen dem ihcSF Linth und den Z-Fighters Oberrüti-Sins konnten sich die St. Galler erfolgreich mit 8:2 durchsetzen. Für klare Verhältnis sorgten die St.Galler zwischen der 9. und 17. Minute, wo sie bereits eine Vorentscheidung und einen 4:0 Vorsprung herausspielten. Der ihcSF Linth zeigte sich von der kaltblütigen Seite und war in der ersten Hälfte das klar bessere Team und ging mit einer 6:0 Führung in die Kabine. In der zweiten Hälfte war das ...
    Weiterlesen
  • Vorschau Cup-Final

    Bereits zum insgesamt vierten Mal kommt es zum Cup-Final Duell zwischen dem Cup-Krösus ihcSF Linth und den Z-Fighters Oberrüti-Sins. Bereits in den Jahren 2014, 2016 und 2017 kam es zu der gleichen Final-Paarung. In den vergangenen Final-Duellen setzte sich jeweils immer das Team vom ihcSF Linth durch. Auch in der diesjährigen Cup-Qualifikation dominierten die St. Galler über weite Strecken und gingen als Qualifikationssieger in die KO-Phase, wo sie sich gegen die Grizzlys H&...
    Weiterlesen
  • European League 2018 kehrt nach Rethel zurück

    Der europäische Top-Event für Inlinehockey Clubmannschaften kehrt zum aktuellen Titelhalter Rethel zurück, welche diesen Event bereits im 2016 organisierten. Vom 04. bis 08. April 2018 werden im französischen Rethel die europäischen Meister und Cupsieger um die Krone des besten europäischen Teams kämpfen. Aus der Schweiz haben sich für diesen Event der Schweizermeister HC Laupersdorf und der Cupsieger ihcSF Linth qualifiziert.
    Weiterlesen
  • Wislepark in Worb bietet neu auch Inlinehockey an

    Ab dem Frühling 2018 wird in Worb in der Eishalle Wislepark ein Inlinehockeybelag verlegt sein. Somit bietet der Wislepark Worb nach vielen Jahren Unterbruch wieder eine Inlinehockey Möglichkeit an. Inline Hockey Schweiz IHS ist erfreut, dass eine weitere Halle im Frühling und Sommer mit einem Inlinehockeybelag ausgestattet ist und somit beste Voraussetzungen bietet um Inlinehockey spielen zu können.
    Weiterlesen
  • Linth verteidigt Cupsieg bei den Novizen U15

    Der ihcSF Linth konnte seinen Cupsieg aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Die St. Galler konnten im Final gegen die Z-Fighters Oberrüti-Sins mit 4:0 und 6:2 in Führung gehen, doch ganz am Schluss schafften die Aargauer doch noch den Anschlusstreffer. Für den Ausgleich reichte es am Schluss nicht mehr und so  gewinnt der ihcSF Linth mit 7:6 und bleibt Cupsieger bei den Novizen U15.
    Weiterlesen
  • Moskito Cupsieg geht ins Freiamt

    Bei den Moskito’s U9 konnte sich das Moskito U9 Team der Z-Fighters Oberrüti-Sins erfolgreich mit 7:1 im Cupfinal durchsetzen.  Nachdem sie bereits die Qualifikation ungeschlagen beendeten, konnten sie auch den Final gegen den ihcSF Linth für sich entscheiden. Damit gewinnen die Z-Fighters Oberrüti-Sins zum ersten Mal den Cupsieg bei den Moskito’s U9.
    Weiterlesen
  • Z-Fighters Oberrüti-Sins holen den Cupsieg bei der Elite U18

    Im Final der Elite U18 traf der ihcSF Linth auf die Z-Fighters Oberrüti-Sins. In den ersten 25 Minuten war der Cupfinal noch oft ein Abtasten und so ging es mit einem 2:2 in die Pause. Die Entscheidung fiel dann aber gleich nach dem Wiederanpfiff. Innert zwei Minuten zogen die Freiämter auf 5:2 davon. Diesen Vorsprung konnten die Z-Fighters Oberrüti-Sins bis am Schluss verteidigen und gewannen am Schluss mit 7:3. Damit holen die Oberrüter zum insgesamt fünften Mal den Cu...
    Weiterlesen
  • Mini U12 Cupsieg geht an den ihcSF Linth

    Der Qualisieger setzt sich auch im Cupfinal durch. Die St.Galler konnten zwischenzeitlich klar mit 4:1 in Führung gehen. Doch der Finalgegner Z-Fighters Oberrüti-Sins gab nicht auf und kam kurz vor Schluss nochmals zum 3:4 heran, konnte in den verbleibenden Sekunden die Partie aber nicht mehr ausgleichen. Damit gewinnt der ihcSF Linth zum ersten Mal in der Geschichte vom Cup die Kategorie der Mini U12.
    Weiterlesen
WEITERE NEWS
TABELLE SK1
RangTeamSp.Pt.
1Linth I1026
2Laupersdorf1019
3Oberrüti-Sins I1018
4Tuggen I1018
5Oberrüti-Sins II109
6Linth II100
Skorerliste SK1
NameTeamPt.
Gerber A.Laupersdorf28
Vetter A.Tuggen24
Edri S.Linth23
Häfliger K.Oberrüti22
Hausheer S.Oberrüti22
Müller J.Oberrüti20
Moreno D.Tuggen19
Eicher M.Linth19
Verbandsadresse

Inline Hockey Schweiz IHS
8000 Zürich
Schweiz
E-Mail: info@ih-s.ch

My IHS App

MyIHS Mobile App

Hol dir noch heute die MyIHS App auf dein Smartphone!

Personalisierte Spielpläne, Tabellen, Skorer- und Strafenlisten gehören ebenso zum Funktionsumfang wie ein automatischer Kalender Export. Weitere Informationen zur App findest du auf www.myihs.ch oder auf der Facebook Seite.

Cupsieger 2017
Aktive ihcSF Linth
Elite U18 Rolling Stoned Tuggen
Novizen U15 ihcSF Linth
Mini U12 SC Seuzach Dragons
Moskito U9 ihcSF Linth
Weltmeisterteam 1999
Martin Gerber Urs Schrepfer
Daniel Rutschi Andy Keller
Rolf Schrepfer Stefan Tschiemer
Daniel Litscher Rolf Badertscher
Roger Peter Patric With
Markus Wirz Walter Gerber
Frédéric Mauron Bernhard Ryser
Alexander von Arb Roger Burckhardt
Stefan Gyger (Staff) Erwin Wyss (Staff)
Manfred Rhyn (Trainer) Werner Eberle (Assistent)