Bittere Niederlage in der Verlängerung - Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News

Bittere Niederlage in der Verlängerung

A-Nationalmannschaft
Bittere Niederlage in der Verlängerung

Die Ausgangslage vor dem heutigen 3. Gruppenspiel gegen Kolumbien war klar. Für eine direkte Viertelfinalqualifikation musste ein Sieg her. Das erste Tor dieser Partie schoss Kolumbien nach gut sechs Minuten. Im Powerplay in der 10. Spielminute konnten die Schweizer ausgleichen. Doch noch vor der Pause gingen die Kolumbianer wieder in Führung. Kurz nach dem Start in die 2. Halbzeit trafen die Eidgenossen in Unterzahl zum erneuten Ausgleich. Leider erhielten sie aber im Gegenzug wieder einen Treffer. In der 14. Spielminute war die Partie erneut Unentschieden, denn die Schweizer schossen ein Tor. Somit kam es in diesem äusserst spannenden und hart umkämpften Spiel zu Verlängerung. Dort war das Glück leider nicht auf unserer Seite, denn in der 2. Spielminute konnten die Kolumbianer diese Partie mit 4:3 für sich entscheiden.

Die Eidgenossen haben nun doch noch eine Chance in den Viertelfinal einzuziehen. Sie spielen morgen um 8.00 Uhr gegen Lettland, den Sieger der einen Gruppe aus dem B Pool, um den Auf-/Abstieg. Nun heisst es ganz fest Daumen drücken und Hopp Schwiiz!

| Zurück

Datum



Kategorien