A-Nationalmannschaft - Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News
Gefiltert nach Kategorie: A-NationalmannschaftZurück
A-Nati ist gut in Nanjing angekommen
A-NM beim ersten Frühstück in Nanjing. Nach einem kurzen Footing steht dann am Nachmittag das erste Training auf dem Programm und am Abend steigt die grosse Eröffnungsfeier der Roller Games.
Weiterlesen
A-Nati nach Nanjing abgereist
Die A-NM ist heute mit 5 Stunden Verspätung Richtung China abgeflogen. Da der ursprüngliche Flug wegen technischen Problemen annuliert wurde, muss die Mannschaft jetzt nach Shanghai reisen und von dort mit dem Zug weiter nach Nanjing. Wenn alles gut läuft, sollten die Schweizer morgen um ca. 19:00 Uhr Lokalzeit im Hotel ankommen.
Weiterlesen
Roller Games in Nanjing stehen auf dem Programm
Zum ersten Mal führt die FIRS die Roller Games durch. Die Roller Games sind die Weltmeisterschaften von allen Rollsport Disziplinen, dazu zählen Artistic, Roller Freestyle, Inline Alpine, Inline Downhill, Inline Freestyle, Inline Hockey, Roller Derby, Rink Hockey, Skateboarding und Speed. Diese Weltmeisterschaften werden nun zum ersten Mal alle am gleichen Ort zur gleichen Zeit stattfinden, dies bedeutet, dass insgesamt rund 4000 Sportler aus 50 Nationen an den Roller Games 2017 in Nan...
Weiterlesen
ITA, FRA und ARG sind die Gegner der A-Nationalmannschaft
Wie an den World Games, treffen die Schweizer auch an den Roller Games in Nanjing auf Frankreich, Italien und Argentinien. Die nach der Rangierung der letzten Weltmeisterschaft vorgenommene Gruppeneinteilung ergibt die gleichen Gruppen im A-Pool. In der zweiten Gruppe vom A-Pool messen sich Tschechien, USA, Canada und Lettland. Im B-Pool nehmen die Teams aus Schweden, Deutschland, China, Südkorea, Taiwan, Macau, Indien, Japan, Spanien, Kolumbien, Brasilien und Hongkong teil. Die Teams im B-...
Weiterlesen
World Games 2017 sind geschlossen
Die World Games in Bresslau wurden gestern Abend offiziell mit der Closing Ceremony beendet. Die Schweizer Bronzemedaillisten haben sich ebenfalls aus Bresslau verabschiedet und wurden am Flughafen Zürich empfangen.
Weiterlesen
Stefan Tschannen ist MVP der World Games
Stefan Tschannen wurde bei den World Games 2017 in Wroclaw (POL) zum MVP gewählt. Stefan Tschannen hat sich diese Auszeichnung verdient mit sehr guten Leistungen während allen fünf Spielen an diesen World Games. IHS gratuliert Stefan Tschannen zu dieser Auszeichnung.
Weiterlesen
!!! BRONZE für die Schweiz !!!
Bereits in der 1. Spielminute konnten die Schweizer durch Daniel Steiner in Führung gehen. In der 13. Spielminute doppelte er im Powerplay nach. Vier Minuten später gelang den Kanadiern der Anschlusstreffer. Davon liessen sich die sehr gut spielende Eidgenossen aber nicht aus der Ruhe bringen und stellten kurz vor der Pause den zwei Tore Vorsprung durch Stefan Tschannen wieder her.
Weiterlesen
Die Schweiz verpasst Finaleinzug
Im World Games Halbfinal gegen den fünffachen Weltmeister Tschechien, konnten die Schweizer lange Zeit Paroli bieten. Die Schweiz ging dank einem Powerplaytreffer von Stefan Tschannen mit 1:0 in Führung. Diese Führung konnte die Schweizer leider nicht halten und mussten noch vor der Pause die Wende hinnehmen. Die Tschechen erzielten noch vor der Pause drei Treffer zum 1:3 Pausenresultat. In der zweiten Hälfte konnte Fabian Maier zwar zum 2:3 verkürzen, doch in den letzte...
Weiterlesen
Die Schweiz steht im Halbfinale
Mit einem 6:0 Sieg gegen Argentinien qualifiziert sich die Schweizer Auswahl an den World Games in Wroclaw (POL) für den Halbfinal. Die Schweizer Tore gegen Argentinien erzielten Stefan Tschannen, Pascal Wittwer, Stefan Hürlimann (2x), Michael Loosli und Daniel Steiner. Der Halbfinal findet am Freitagabend um 20:00 Uhr gegen Tschechien statt.
Weiterlesen
Wichtiger Sieg gegen Italien
Bei den World Games in Wroclaw (POL) darf die Schweizer Nationalmannschaft dank einem 6:2 Sieg gegen Italien immer noch auf den Halbfinaleinzug hoffen. Den Start in diese Partie misslang den Schweizer und sie lagen bereits nach zwei Minuten mit 0:1 im Hintertreffen. Doch bereits in der ersten Hälfte konnte das Team um den Headcoach Michael Friedli die Partie mit drei Treffern von Stefan Hürlimann (2x) und Fabian Maier drehen. Ein Doppelschlag gleich nach der Pause durch Stefan Tschanne...
Weiterlesen
Seite 2 von 4 Erste 1[2]34 letzte

Datum



Kategorien