Knappe Niederlage gegen Italien - Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News

Knappe Niederlage gegen Italien

A-Nationalmannschaft
Knappe Niederlage gegen Italien

In der 8. Spielminute konnte Italien im Powerplay in Führung gehen. Rund eine Minute später glichen die Schweizer bereits wieder aus. In der 12. Spielminute war Italien wieder an der Reihe, ein Tor zu schiessen. Zwei Minuten vor Ende der 1. Halbzeit erzielten die Eidgenossen das 2:2. Mit diesem Unentschieden ging es in dieser hart umkämpften Partie in die Pause. In der 2. Halbzeit war eine bisschen mehr als eine Minute gespielt und die Italiener schossen erneut den Führungstreffer. Bei diesem Spielstand blieb es bis kurz vor Schluss, weshalb Headcoach Michael Friedli gezwungen war, den Torhüter rauszunehmen. Leider waren es dann nicht die Schweizer, welche den Ausgleich erzielen konnten, sondern Italien traf ins leere Tor. Somit endet dieses spannende 1. Gruppenspiel mit einem 4:2 Sieg der Italiener.

Für die Eidgenossen geht es morgen um 16.00 Uhr mit dem 2. Gruppenspiel weiter.

| Zurück

Datum



Kategorien