Die Schweiz spielt 2:2 Unentschieden - Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News

Die Schweiz spielt 2:2 Unentschieden

U20-Nationalmannschaft
Die Schweiz spielt 2:2 Unentschieden

Nach der grossartigen Eröffnungsfeier Show galt es für die Schweizer U19 Nationalmannschaft ernst. Im Spiel gegen die sehr schnellen und wendigen Gastgeber war die Devise klar. Agressives Forechecking und dem Gegner keinen Platz geben um Tempo aufbauen zu können. 

Das System funktionierte hervorragend und die Schweizer konnten vor einer einmaligen Kulisse mit über 3500 lautstarken Fans im Powerplay durch Oliver Steiger mit 1-0 in Führung gehen. Die Kolumbianer drückten weiter aufs Tempo und nutzten ihrerseits eine Powerplay Möglicheit zum 1-1 aus. 8 Minuten vor der Pause überstanden die Schweizer eine erneute Unterzahl, kassierten aber wenige Sekunden nach Ablauf der Strafe prompt das 2-1. Nun bebte das Coliseum Bicentenario die kolumbianischen Fans waren nicht mehr zu halten.

Die Schweiz nahm ein Time-out um die Euphorie auf kolumbianischer Seite etwas zu bremsen und verschaffte sich eine Verschnaufpause. Bis zur Pause blieb es beim 2-1.

Nach der Pause ging es im gleichen Stil weiter wobei der Schweizer Torhüter Sven Zürcher einige starke Paraden zeigte und immer eine Antwort auf die Abschlussversuche der Südamerikaner wusste. Die Schweizer schafften 4 Minuten vor Schluss den wichtigen Ausgleich durch einen gezielten Schuss des leicht angeschlagenen Di Santo.  
In den verbleibenden Spielminuten nach dem Ausgleich kam keines der beiden Teams  zu weiteren Abschlusschancen mehr.
 

| Zurück

Datum



Kategorien