U18 Nationalmannschaft Testspiele in Sheffield (GB) - Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News

U18 Nationalmannschaft Testspiele in Sheffield (GB)

U18-Nationalmannschaft
U18 Nationalmannschaft Testspiele in Sheffield (GB)

Nach dem 5-3 Sieg gegen die Britische U16 Nationalmannschaft stand am Abend mit dem Englischen U19 Meister Norton Cyclons ein sehr starker Gegner auf dem Programm. Die Mannschaft aus Norton bildete an der letzen U19 WM in Roccaraso den Kern der Englischen WM Mannschaft. 

Leider konnte Jonas Scheidegger diese Partie verletzungshalber nicht bestreiten, da er sich bei einem Check im ersten Spiel, eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen hat.

Die körperlich sehr kräftig gebauten Engländer gingen dann auch gleich von Anfang an voll zur Sache und konnten die Schweizer immer wieder unter Druck setzen. Diesem Druck konnte die Schweizer Abwehr nicht allzu lange standhalten und der Englische Meister schoss zum 1-0 ein. Bis zur Pause gelang dem Gastgeber ein weiterer Treffer und so ging man mit 0-2 aus Schweizer Sicht in die Garderoben. Nach der Pause wurde das Spiel immer schneller und besser. Die Schweizer konnten sich einige Abschlusschancen erspielen, standen aber selber auch immer wieder unter Druck. Die Engländer konnten zwei weitere Tore erzielen und mit 4-0 davon ziehen. Nun stellten die Schweizer auf agressives Forechecking um und es entwickelte sich eine hochklässige Schlussphase mit weiteren guten Abschlussmöglichkeiten auf beiden Seiten. Der Ehrentreffer blieb den bis zum Schluss kämpfenden Schweizern aber verwehrt und so musste man sich mit 0-4 geschlagen geben.

Morgen geht es bereits um 07.00 Uhr wieder los mit dem Morgenessen. Danach steht eine kurze Trainingseinheit auf dem Programm bevor um 11.30 Uhr Lokalzeit die Britische U19 Nationalmannschaft als letzter Testspielgegner auf die Schweizer wartet.

| Zurück

Datum



Kategorien