Hier sind alle Infos zum Inlinehockey in der Schweiz.
News
Gefiltert nach Monat: 2017-9Zurück
Spielplan für den Cup 2017/2018 ist publiziert
Die Spieltermine für den am 14. Oktober 2017 beginnenden Cup-Wettbewerb sind nun publiziert und an die Vereine versendet. Während fünf Monaten wird in den Kategorien Aktive, Elite U18, Novizen U15, Mini U12 und Moskito U9 um den Cupsieg im Inlinehockey gekämpft. Der Cupfinal der Aktiven wird am 10. Februar 2018 um 17:00 Uhr in Kaltbrunn stattfinden.
Weiterlesen

No Refs, No Game

Cup
No Refs, No Game
Auch im Cup-Wettbewerb 2017/2018 benötigt es Schiedsrichter um alle Spiele durchführen zu können. Diese Funktion des Spielleiters kann eine interessante Nebentätigkeit sein, bei welchem es auch einen kleinen finanziellen Zustupf gibt. Informationen zum Schiedsrichterwesen bei IHS gibt gerne der IHS Schiedsrichter-Obmann Tury Wagner, tury.wagner(at)ih-s.ch. Interessierte können sich direkt bei Tury Wagner melden oder bei einem IHS Club, welche auch gerne Auskunft geben &u...
Weiterlesen
USA ist Damen-Weltmeister
Dank einem knappen 1:0 Sieg im Damen-Finale an den diesjährigen World Roller Games in Nanjing gewinnt die USA den Weltmeistertitel. Als Vizeweltmeister wird Spanien heimreisen. Die Bronze-Medaille geht an Canada, welche die amtierenden Europameisterinnen aus Tschechien mit 3:1 bezwangen.
Weiterlesen
Frankreich ist Weltmeister bei den Herren
Im Herren A-Nationalmannschaft-WM Final bezwingt Frankreich Italien knapp mit 3:2 und kürt sich somit zum Weltmeister an den diesjährigen World Roller Games in Nanjing. Damit holt sich Frankreich zum 1. Mal in der Geschichte den Weltmeistertitel bei den Senior Herren. Bronze geht an Tschechien, welche Kanada mit 5:0 im kleinen Final bezwangen. Die Schweiz beendet die WM auf dem 7. Rang.
Weiterlesen
Schweiz belegt den 7. Schlussrang
Im letzten Platzierungsspiel gewinnt die Schweiz gegen Kolumbien mit 4:1. Die Tore beim Schweizer Erfolg erzielten Ken Häfliger, Mattia Di Biase, Michael Gerber und Lukas Dietrich.
Weiterlesen
Klare Niederlage gegen Spanien
Im ersten Platzierungsspiel gab es für das Team von Michael Friedli eine klare 2:8 Niederlage gegen Spanien. Die Tore erzielten Lukas Dietrich und Rico Hungerbühler. Nun geht es morgen mit dem abschliessenden Platzierungsspiel um Platz 7 gegen Kolumbien weiter. Diese Partie wird um 08:30 Lokalzeit angepfiffen.
Weiterlesen
Niederlage im Viertelfinal
Die ohne den kranken Bastien Berger angetretenen Schweizer starteten gegen Kanada gut ins Spiel. In den ersten 10 Minuten konnten sie der Partie sogar den Stempel aufdrücken, doch die Kanadier zeigten sich kaltblütig und erzielten vor der Pause drei Treffer. Um das Spiel noch drehen zu können, hätten die Schweizer dem Gegner in der zweiten Halbzeit nicht so viele Freiheiten vor dem eigenen Tor zugestehen sollen, denn die Kanadier müntzten alle Chancen gleich in einen Treffer um und schossen so n...
Weiterlesen
Wichtiger Sieg gegen Argentinien
Gegen Argentinien spielten die Schweizer nun defensiv stark verbessert und konnten die läuferische Stärke der Argentinier gut neutralisieren. Die Eidgenossen gewannen das Spiel 2:1 dank zwei Treffern von Adrian Gerber, welcher unter anderem mit einem Airhook erfolgreich war. Nun hat das Team von Michael Friedli einen Ruhetag, bevor am Donnerstag der Viertelfinal auf dem Programm steht.
Weiterlesen
Klare Niederlage gegen Italien
Die Eidgenossen hatten grosse Mühe mit den aufsässigen Italienern, denn sie fanden immer wieder Löcher in der Schweizer Abwehr. Das Team von Michael Friedli spielte, durch den Ausfall von Andi Zehnder, meistens mit zwei Blöcken. Dies wirkte sich am Schluss auch auf den Kräftehaushalt der Schweizer aus. Am Ende verloren die Eidgenossen mit 3:8. Die Tore erzielten Adrian Gerber, Ken Häfliger und Remo Hunziker. Morgen geht es um 16:00 Lokalzeit weiter mit der Partie gegen die starken Argentinier....
Weiterlesen
U20-Damenweltmeistertitel geht an Chinese Taipei
Italien und Chinese Taipei trafen im Final der U20-Damen in Nanjing an den World Roller Games 2017 aufeinander. Dabei setze sich das Team von Chinese Taipei mit 2:1 gegen Italien durch und gewinnt somit zum ersten Mal den Weltmeistertitel bei den U20-Damen. Die Bronzemedaille geht an Neuseeland, welche Australien mit 2:1 bezwangen. Die Schweiz nahm an dieser Kategorie nicht teil.
Weiterlesen
Seite 1 von 2 Erstezurück [1]2 letzte

Datum



Kategorien